PrÑkuscha bespielen das PrÑttigau_(c)Marietta Kobald.jpg

Präkuscha bespielen das Prättigau © Marietta Kobald

 

KUNSTHAUS KLOSTERS

Ab Mai 2022

Am Gründungsakt im Mai eröffnet das Kunsthaus Klosters im alten Schulhaus. Die Räume sind zu Ausstellungsräumen hergerichtet und werden von einheimischen, bildenden Künstlern oder nationalen Grössen, die mit Klosters verbunden sind, sowie mit Archivmaterial bespielt. Während der Laufzeit von 9 Monaten findet zudem ein „Artist in Residence“ Programm statt, das Künstlern aus unterschiedlichen Fachrichtungen ermöglicht, im Schulhaus ihren kreativen Tätigkeiten nachzugehen und ihr Schaffen zu präsentieren. Eine feierliche Eröffnung für die Ortseinwohner und die Besucher von Klosters, wiederkehrende Vernissagen, von den Künstlern konzipierte Events und Finissagen sind Bestandteil des Programms.

DETAILPROGRAMM FOLGT