Klosters_Kirche_(C)ChristophSonderegger (2)-web.jpg

© Destination Davos Klosters, Christoph Sonderegger

 

MUSIK ZUM GRÜNDUNGSAKT

26.-28. Mai 2022

Nuenlist2_600px.jpg

ERIC NÜNLIST

ERIC NÜNLIST

ERIC NÜNLIST

ERIC NÜNLIST

bandella vista mare1.jpg

BANDELLA VISTA MARE

DONNERSTAG, 26. MAI 2022, 20:00 Uhr

Kirchplatz St.Jakob/Kirchturm

Kirchenglocken und Festmusik

Ein einmaliges Konzert erwarten Besucherinnen und Besucher: Die neu fünf Glocken der Kirche im Zusammenspiel mit einer Festmusik auf dem Platz vor dem Kirchturm!

Der Glockenspieler - Eric Nünlist - präpariert die Kirchenglocken derart, dass er sie mit Seilzügen direkt anschlagen und somit in Musikstücken quasi mitspielen kann.

Das Glockenspiel wird integriert in den festlichen und lüpfigen Sound der Gruppe «bandella vista mare». Die «Bandella» ist die kleine Schwester der Banda, deren Musik früher in ganz Norditalien verbreitet war, heute gibt es sie nur noch im Tessin. Die kleinen Blaskapellen waren im Alltag der Menschen allgegenwärtig: kein Dorffest, kein Carnevale und auch keine Hochzeit ohne die Musik einer Bandella. Und manchmal spielte sie sogar zu einer Beerdigung. Einzelne Stücke werden extra für dieses Konzert komponiert.

Das Konzert ist kostenlos und kann ohne Reservation besucht werden.

web_le-phenix.jpg

ENSEMBLE PHÉNIX

web_Marcelo-Nisinman_c_Mariya Nesterovska.jpg

MARCELO NISINMAN© Mariya Nesterovska

FREITAG, 27. MAI 2022, 20:00 Uhr

Kulturschuppen

Von Mozart bis Tango

Nicht nur Klosters feiert seinen 800. Geburtstag - auch berühmte Musiker tun dies, wenn auch verzögert...

Der 100. Geburtstag des argentinischen Bandoneonisten, Komponisten, Arrangeur und Weltstars Astor Piazzolla musste im vergangenen März coronabedingt ausfallen. Mit diesem Konzert soll dieser musikalisch nachgeholt werden. Piazzolla nahm sich die alten Meister als Vorbild, und so wird ihm gratuliert mit Mozarts berühmten Quartett KV 157, das ebenfalls Geburtstag feiert: Es ist genau 250 Jahre alt. Ganz im italienischen Stil komponiert, besticht es durch Leichtigkeit, Sonnenschein und Optimismus. Das einheimische «ensemble le phénix» erhielt in seiner Karriere bereits zwei ECHO-Auszeichnungen und konzertiert in Graubünden wie auch in Berlin, der Elbphilharmonie und dem Musikvereinssaal. Zusammen mit Maurice Steger, Giora Feidman, Emma Kirkby und Albrecht Mayer geniessen es die Musiker:innen, ihren eigenen Spagat zwischen Barockmusik, Untentdecktem und Neuem aufzuführen.

Bei dieser Geburtstagsfeier mit dabei ist der argentinischische Bandoneon-Meister Marcelo Nisinman, der weltweit mit grossen Künstler:innen wie Martha Argerich und Gidon Kremer auftritt.

Das Konzert findet im Kulturschuppen Klosters statt.

Tickets via Link: Erwachsene CHF 25.00, Kinder bis 18 Jahre CHF 15.00

web_Cheibe_Balagan2.jpg

CHEIBE BALGAN

© Archiv Verein Klosters Tourismus

SAMSTAG, 28. MAI 2022, 19:00 Uhr

Arena

Festmusik zur «Armenspeisung»

Die siebenköpfige Klezmer-Truppe «Cheibe Balangan» geht ganz schön zur Sache: von der melancholischen Ballade bis hin zum rasanten Stück, das kaum jemanden mehr ruhig sitzen lässt, hat Cheibe Balagan ein grosses Repertoire.

Bekannt aus dem Kinohit «Wolkenbruch» sorgte die Band mit halsbrecherischer Virtuosität und unverschämt partytauglichen Stücken für Hochstimmung und volle Säle im Moods, der Roten Fabrik, Zermatt Unplugged oder Montreux Jazz Festival. Auch regelmässige Tourneen ins Land der aufgehenden Sonne brachten das Publikum ins Schwärmen. Die aktuelle CD «Sumer in Odes» glänzt mit ausschliesslich eigenen Songs in jiddischer Sprache, hervorragendem Songwriting und einem Drive, der seinesgleichen sucht. 

So kann man sich gut auch die so genannte Armenspeisung – als Reminiszenz an frühere Bräuche der Walser – vorstellen, die an diesem Samstag in der Arena gegeben wird und von der lüpfigen klezmer-Musik begleitet wird.

Unsere „Armenspeisung“ am 28. Mai ist kostenlos und wird Ihnen von der Gemeinde offeriert! Beginn der Veranstaltung in der Arena ist um 19.00 Uhr, die Platzzahl ist begrenzt. Wir bitten um pünktliches Erscheinen. Wer sich einen Platz vorab sichern möchte, kann das gerne per E-Mail via info@klosters800.ch tun. Der Eintritt und die Speisung sind frei, nicht inbegriffen sind Getränke.